Massage-Lindenberg

          "Kommt zu mir, die ihr von Arbeit und Mühen geplagt seid,
         ich werde euch wieder aufrichten" (frei nach Matthäus 11, 28)

Manuelle Lymphdrainage

Die Manuelle Lymphdrainage (kurz: MLD) ist eine sehr sanfte Technik.


Die Lymphgefäße sind mit einem "Abwasser-/Kanal-System" vergleichbar. Abfallstoffe, welche unsere Zellen produzieren, aber auch Übersäuerungsrückstände, Ablagerungen, Blaue Flecken (Hämatome) und Wassereinlagerungen werden über unser Lymphsystem abtransportiert. In den Lymphknoten wird recycelt und wieder aufbereitet, soweit es möglich ist. 


Stoffe, welche nicht in den Lymphknoten recycelt werden können, werden an Organe wie Leber, Milz und Nieren geschickt. Was auch dort nicht wiederverwertet werden kann, wird schlussendlich ausgeschieden.

Die MLD dient dazu, die Transportwege frei zu machen und diese Prozesse zu beschleunigen.


Anwendungsgebiete der MLD sind z. B. bei:


Ödeme (Wasserstauungen im Gewebe)

Fibrosen

Schwellungen (z. B.: nach Frakturen oder Operationen)

Entspannung hypertoner Muskulatur

Kopfschmerzen / Migräne

Epicondylitis (Tennisellenbogen)

Behandlung nach Strahlentherapie 

Supinationstrauma (Schwellung nach "Umknöcheln")

Ulcus cruris

Multiple Sklerose (MS)

Schleudertrauma

Dekubitus

Narbenbehandlung

 

... dem Alltags-Stress entkommen ...

... gegen geschwollene Beine ...

... die totale Entspannung ...