Massage-Lindenberg

          "Kommt zu mir, die ihr von Arbeit und Mühen geplagt seid,
         ich werde euch wieder aufrichten" (frei nach Matthäus 11, 28)

Triggerpunkt

Triggerpunkte sind Muskelpunkte mit überhöhter, punktueller Muskelspannung. Sie entstehen immer auf Grund einer muskulären Dysbalance und sind daher keine "Krankheit" des Muskels.

Ziel der Triggerpunkt-Therapie ist es, den erhöhten Muskeltonus zu reduzieren und die Verspannungen in diesen Muskelpunkten zu lösen. Dadurch wird der Muskel wieder schmerzfrei und geschmeidig.


Triggerpunkte können durch ein Trauma und/oder ATP-Mangel entstehen.


Anwendung findet diese Therapie z. B. bei:


Inversions-/Supinationstrauma ("Umknöcheln")

Patellaspitzensyndrom

"Snapping Hip"

Shin-Splint Syndrom

Achillodynie

Epicondylitis (Tennis-/Golferellenbogen)

Impingement-Syndrom (PHS)

Kopf- & Gesichtsschmerzen


... Behandlung der Achillessehne ...

... der "Fußheber" wird getriggert ...

...minimale Griffunterschiede - maximale Wirkung ...